Gute Saat für Kiel

Informationen zur Kampagne "Gute Saat für Kiel"

Tag: Filme

Andreoli am 31.3. im Offenen Kanal Kiel

Gen-Soja – Fluch oder Segen? Ein wissenschaftlicher Lagebericht aus Südamerika
Do. 31.3., 13 und 20 Uhr, Offener Kanal Kiel, Aufzeichnung der Veranstaltung in der UNI
Vortrag in deutscher Sprache von Prof. Dr. Antonio Ignacio Andrioli Direktor des Campus Cerro Largo der staatlichen Universität (UFFS) in Brasilien (Kiel FM ist das Radio des OK Kiel und auf UKW 101.2 im Raum Kiel über Antenne und via Livestream zu empfangen)

Filmtipps zum Thema

Wir empfehlen den Film “Gekaufte Wahrheit – Gentechnik im Magnetfeld des Geldes”, mehr dazu auf unserer Unterseite. Der Film läuft noch am Di. 8. 3. um 18.30 Uhr und am Mi. 9.3. um 20.30 Uhr in der Pumpe. Am Mittwoch wird der Filmemacher, Bertram Verhaag, im Anschluss mit uns diskutieren und Fragen beantworten.

Folgender Film gibt Infos dazu, was Menschen schon jetzt unternehmen um unser Saatgut zu retten und warum:

Zukunft säen – Vielfalt ernten, Saatgut bleibt Gemeingut
Ein Film für die Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt und für Ernährungssouveränität

In diesem Kurzfilm über die Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt und Ernährungssouveränität kommen zahlreiche ExpertInnen zu Wort, die sowohl die aktuelle Problematik sowie auch Lösungsansätze vorstellen. Sie setzen sich dafür ein, dass Saatgut Gemeingut bleibt.

Film zur Ansicht auf Youtube (in 3 Teilen):
http://www.youtube.com/watch?v=vcBlrD2Tr4w
http://www.youtube.com/watch?v=l-sCmsd2Ro4
http://www.youtube.com/watch?v=-OWCFFuSpLU

Kurzfilm zum 5. Treffen der Europäischen Saatgut Initiativen, Let’s liberate diversity!, Graz 25. – 27. Marz 2010, 34Min, Ella von der Haide www.liberate-diversity-graz2010.org

Zu bestellen bei: ARCHE NOAH, Obere Straße 40, 3553 Schiltern, Austria, info@arche-noah.at, 0043- (0)2734-8626 oder Heike Schiebeck, Longo mai, Lobnik 16, 9135 Bad Eisenkappel, Austria, heike.schiebeck@gmx.at


Gute Saat für Kiel läuft unter Wordpress 3.0.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates