Gute Saat für Kiel

Informationen zur Kampagne "Gute Saat für Kiel"

Kann nachhaltige Landwirtschaft die Versorgung sichern?

Eine Radiosendung zu unserem Thema von Jutta Schwengsbier:
Seit Anfang des Jahres steigen die Weizenpreise und auch andere Lebensmittel werden immer teurer. Gleichzeitig werden immer mehr Ackerflächen zum Anbau von Energierohstoffen genutzt, und das können wir uns nicht mehr lange leisten. … Durch Agrarsubventionen für die Großproduzenten werden Kleinbauern weltweit in den Ruin getrieben und wird eine Eigenversorgung der Bevölkerung unmöglich gemacht. Deshalb fordert auch die Organisation für Ernährung und Landwirtschaft der Vereinten Nationen (FAO) eine grundsätzliche Umorientierung der Landwirtschaft. Durch regionalen, ökologischen Landbau könne die Ernährung der Weltbevölkerung besser gesichert werden als durch den großflächigen Anbau von Monokulturen. … In Kibera, einem der größten Slumgebiete Afrikas in Kenias Hauptstadt Nairobi, trägt zum Beispiel die urbane Landwirtschaft wesentlich zur Ernährung der Bevölkerung bei. …
Hört selbst im Internet unter: Das Forum auf NDR Info am Dienstag, 7. Juni, um 20.30 Uhr.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Gute Saat für Kiel läuft unter Wordpress 3.0.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates